AKTUELL - Bürgerbus Plettenberg - Aktuelle Infos - Bürgerbus Plettenberg

Bürgerbus Plettenberg
Bürgerbus Plettenberg e. V.
Direkt zum Seiteninhalt
[ Aktuell ]



Baustellen in Plettenberg
Verkehrshinweis zum Fahrbetrieb
Wir bitten unsere Fahrgäste um Verständnis, dass es durch verschiedene Baumaßnahmen im Stadtgebiet in den kommenden Monaten zu Störungen und Verspätungen im Betriebsablauf kommen kann. Unsere Fahrer werden so nah wie möglich die Haltestellen anfahren.

Für die Dauer der Sperrung des Hechmecker Wegs fahren wir über die Dürerstraße, Schubertstraße die Ersatzhaltestelle am Hechmecker Weg/ Kreuzung Schubertstraße an.
Eingeschränkter Fahrbetrieb
Aufgrund der verstärkten Corona Einschränkungen fährt der Bürgerbus Plettenberg ab 02.11.2020 bis auf Widerruf nur dienstags, donnerstags und freitags.
Die Kita wird weiterhin von montags bis freitags angefahren.
Wir bitten unsere Fahrgäste und alle Bürgerinnen und Bürger um Verständnis.
Corona Schutzmaßnahmen
Aufgrund der aktuellen Corona Schutzmaßnahmen weisen wir vorsorglich darauf hin, dass sowohl die Fahrer als auch die Fahrgäste verpflichtet sind, Mund-/ Nasenmasken zu tragen. Unser aktuelles Corona Hygienekonzept kann seit der Wiederaufnahme des Fahrbetriebs am 02.06.2020 im Bus eingesehen werden.
Bericht im Komplett-Magazin
Bericht zum 25-jährigen Jubiläum im Komplett-Magazin
In der Frühlingsausgabe des Komplett-Magazines finden Sie einen Bericht zu unserem Jubiläum. Das kostenlose Magazin finden Sie an folgenden Auslagestellen: https://komplett-magazin.de/auslagestellen-komplett-magazin/

Wein statt Diesel
am letzten Septemberwochenende 2019
Die Jahresfahrt unserer Fahrer mit Partnern führte uns in diesem Jahr in das Fränkische Weinland.
Neben Kultur und leckeren regionalen Speisen stand auch der „Brückenschoppen“ auf der Alten Mainbrücke in Würzburg im Mittelpunkt, mit herrlichem Blick auf die Festung Marienberg und das Maintal.
Sicher unterwegs mit dem Bürgerbus!
Am Samstag, dem 31.08.2019 haben unsere Fahrer/in an einem Fahrsicherheitstraining bei der Verkehrswacht in Hemer teilgenommen. Auf dem Programm standen ein Slalomparcours, Bremstechniken, Ausweichen und Bremsen bei Hindernissen und die Theorie zur Fahrphysik (ABS, ESP etc.). Jeder Teilnehmer hat mit unserem Bus das Erkennen und Beherrschen von kritischen Situationen auf unterschiedlichen Straßenbelägen praktisch geübt. Es war eine interessante und sinnvolle Veranstaltung unter dem Motto: Gefahren erkennen – Gefahren bewältigen – Unfälle vermeiden.
Das schöne daran war: Auch der Spaß der Gruppe während der Pausen kam nicht zu kurz.

Wein statt Diesel
Zurück zum Seiteninhalt